Aktuelles

Axtesys übt sich beim Bogenschießen in mentaler Stärke

Unsere monatlichen Teamaktivi­täten nennen wir immer noch “Feierabendbier”, obwohl es wieder mal gar nichts zu trinken gab: Es ging zum Bogenschießen in die Sporthalle, wo wir uns darin übten, mentale Stärke zu demonstrieren und mit ruhiger Hand sowie besonnenem Kopf die goldene Mitte zu finden und ins Schwarze zu treffen.

In der Haydo-Schießhalle wurden wir freundlich begrüßt von Trainer Gangolf Haydu und einer Reihe von Bögen vom Typ „Recurve mit Visier“. Geduldig führte uns Gangolf in die Grundlagen der Technik ein und half beim Anlegen des Leder-Armschutzes, der Köcher und bei der richtigen Haltung zum Schießen. Mit Begeisterung und viel Spaß übten sich alle in der Kunst des Fokussierens.
Den Abschluss bildete ein Wettkampf unter drei Teams zu je drei Mitgliedern, wobei das Team Buchhaltung dank eines erfahrenen Schützen mit einem haushohen Sieg ins Schwarze – nein Goldene – traf. Die Moral des Abends: Fokussieren auf das Wesentliche und Ruhigbleiben im entscheidenden Moment ist eine hohe Kunst, die geübt sein will. Und was beim Programmieren längst zum Alltag gehört, erfordert in der Sporthalle noch reichlich Anstrengung: Blaue und rote Ellenbogen sind den meisten von uns eine sehr einprägsame Erinnerung an den lustigen Abend geblieben. Wir bleiben dennoch lieber beim Programmieren!