Aktuelles

Wissenshunger und Weiterbildungsjunkies bei Axtesys

Persönlichkeitsentwicklung und (Weiter-)Bildung werden bei Axtesys großgeschrieben: Wisssen, Knowhow und Softskills sind auf dem Weg zu exzellenten Lösungen unentbehrlich. Noch ist allerdings kein Meister vom Himmel gefallen. Daher zeichnet uns die Bereitschaft aus, uns laufend weiterzubilden und weiterzuentwickeln.

Weiterbildung und persönliche Entwicklung: Gezielt und kontinuierlich!

Um in punkto IT-spezifischen Themen am aktuellen Stand zu bleiben, nutzen wir gerne das breitgefächerte Kursangebot der IT Community Styria und des Value-Network Süd: Im Sinne von Erfahrungsaustausch und gegenseitiger Unterstützung werden von Firmenvertretern dieses Netzwerks laufend Seminare angeboten, wobei Themen wie Architektur-Management, Branching-Strategien, Requirements Engineering, C++, Jenkins oder Agile Leadership, aber auch Achtsamkeit und Stressmanagement im Arbeitsalltag auf dem Programm stehen. Nach dem Motto „Entwickler für Entwickler“ findet in diesem Rahmen wertvoller Austausch über Unternehmensgrenzen hinweg statt. Darüber hinaus fördert Axtesys natürlich auch den Besuch externer Kurse und Seminare bei diversen Bildungsinstitutionen.

Erfahrungsaustausch unternehmensübergreifend und firmenintern

Axtesys-intern setzen wir ebenso auf die Weitergabe von Wissen, und zwar in der Form sogenannter Wissensabende, die ein Mal monatlich zu Themen wie IT-Security, Usability, SoftSkills und diversen nützlichen Tools, die den Arbeitsalltag erleichtern, stattfinden. „Dabei geht es hauptsächlich um Themen und Kompetenzen mit firmenspezifischer Ausprägung“, erklärt Doris Pedratscher, die bei Axtesys für die sozialen Agenden verantwortlich ist. „Jeder bringt seine fachliche Erfahrung ein und profitiert im Gegenzug vom Wissen anderer.“

Wissenshunger und Schmäh

Um unsere Axtesys-interne Teamorganisation an die jeweils aktuellen Bedürfnisse des Unternehmens anzupassen, treffen wir uns im 3-Wochen-Rhythmus zu einem Teamentwicklungsfrühstück in entspannter Atmosphäre. Dabei können abseits des Arbeitsalltags Schwachstellen in der Teamorganisation diskutiert, bestehende Prozesse weiterentwickelt und neue etabliert werden. „Manchmal wird hier heiß diskutiert und es werden heikle Themen angesprochen, doch eine gute Lösung findet sich bei Kaffee und Semmerl eigentlich immer“, berichtet Doris Pedratscher. Nicht zuletzt, da in Axtesys-Runden große Vertrautheit herrscht und der Schmäh nie zu kurz kommt.

Wir sind Weiterbildungsjunkies

Für uns ist die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Persönlichkeit und unseres Unternehmens kein notwendiges Übel, sondern eine willkommene Chance und fixer Bestandteil unserer (Unternehmens-)Identität. Daher halten wir uns auch selbst laufend

Weitere Beiträge

Faktencheck by Axtesys und Digitale Agentur

22-05-2017

Die modernen Schlagwörter rund um das „postfaktische Zeitalter“ – alte Konzepte in neuem Gewand? In der IT-Branche und im Marketing... mehr lesen

Pioniergeist und Freiräume: Axtesys‘ Unternehmenskultur

10-05-2017

Einen sehr intensiven Tag verbrachten die Axtesys-Geschäftsführer Markus Moser und Angelika Weber am 8. Mai bei der (Un-)Conference „Freiräume 2017“... mehr lesen

Green Panther 2017: Wir sind nominiert!

28-04-2017

Seit der Green Panther-Gala Donnerstag Abend in der Messehalle steht fest: 39 Unternehmen haben eingereicht, Axtesys ist eines der 5... mehr lesen

Reset für Geist und Seele – 4 Gründe, warum wir bei Axtesys viel von Sport halten

17-04-2017

Tagtäglich rattern im Axtesys-Büro in der Albrechtgasse die Gehirnwindungen im Takt mit der Tastatur und die Argusaugen unserer Entwickler und... mehr lesen

Unsere Lieblingsnews

APUS: Willkommen an Bord!
Digital Future Congress 2016: Wir sind Zukunft!
Fast Forward Award: Top in der Kategorie Industrie 4.0
Warum Design kein Luxus ist