Aktuelles

Ehrgeiziger Jung-Programmierer: Willkommen, Paul!

Nicht mehr Ferialpraktikant und schon Berufseinsteiger: Seine Leidenschaft zum Programmieren hat Paul Mirtl zu Axtesys und damit gleich zu seinem Traumjob gebracht. Was wohl seine Eltern und Freunde sagen werden, wenn Paul seine Programmierkenntnisse in Angular JS, PHP und Co gleich um praktischen Erfahrungsschatz erweitert? „Das wird sie wahrscheinlich nicht sonderlich überraschen“, so Paul schmunzelnd.

Und worauf muss Paul verzichten, wenn er seine Wochenenden den Programmieraufgaben widmet? „Auf nichts“, so der Ausnahme-Teenager aus voller Überzeugung. Gerne tauscht er fade Sonntagnachmittage vor dem Fernseher gegen herausfordernde Programmier-Challenges. Für sein Hobby Judo, bei dem er sich bereits den blauen Gürtel erarbeitet hat, bleibt immer noch Zeit. Und wenn es seine Tanzpartnerin schafft, ihn vom Rechner loszureißen, kann man Paul sogar bei coolem West Coast Swing am Tanzparkett antreffen.

Weitere Beiträge

Hardcore-Embedded-Freak: Willkommen, Hans!

04-08-2017

Alles rund um Embedded, das ist kurz und bündig Hans‘ Spezialgebiet. Ob Software-Architektur, native Entwicklung, Betriebssysteme oder Gerätetreiber – Hans... mehr lesen

Spezialistin für organische Strukturen: Willkommen, Banu!

01-08-2017

Analytisch, strukturiert, wissbegierig – das sind die Eigenschaften, die Banu in die Wiege gelegt wurden. Bei der erfahrenen Konzern-Unternehmensberaterin sind... mehr lesen

Green Panther in Bronze für Webdesign mit Aussagekraft!

11-07-2017

Die glückliche Axtesys-Geschäftsführerin Angelika Weber in der Green Panther-Nachlese: Über die große Überraschung und Freude, wie „Madame Design“ sie... mehr lesen

Rauchzeichen, Emoticons und Qualitätsjournalismus

26-06-2017

Digitalisierung steht für Veränderung, neue Wege, aber auch Herausforderungen. Keine Branche kann sich dieser Entwicklung verschließen, schon gar nicht die... mehr lesen

Unsere Lieblingsnews

APUS: Willkommen an Bord!
Digital Future Congress 2016: Wir sind Zukunft!
Fast Forward Award: Top in der Kategorie Industrie 4.0
Warum Design kein Luxus ist