Madeleine Hurst

Creative Director Design

Madeleine war immer schon von Kunst und Gestaltung fasziniert. Daher beschäftigte sie sich gleich auf mehreren Ebenen mit diesen Themen: Historisch-betrachtend im Bereich der Kunstgeschichte, aktiv gestaltend im Grafikdesign und analytisch als zertifizierte Usability-Expertin.

Wenn sie selbst schöpferisch tätig wird, liegt ihr die Gestaltung im Web-Bereich besonders. Dabei ist es ihr ein Anliegen, Websites und Benutzeroberflächen so benutzerfreundlich und intuitiv wie möglich zu designen. Nicht zu kurz kommen soll dabei die grafische Ästhetik.

Ästhetin mit Blick fürs Wesentliche

Wenn sie gerade nicht designt, illustriert oder zeichnet, betätigt sich Madeleine auch gerne sportlich bei Beachvolleyball oder Badminton. Außerdem kocht sie gerne leckere vegane Gerichte, wobei auch hier die Ästhetik nicht zu kurz kommen darf. Zur Abwechslung hat sie es auch gerne mal gemütlich und zieht sich mit einem Buch zurück.

Projekte

alfaro

Die bestehende Website alfaro.at basiert auf einer Standard-Software für Hotels. Neben der Hotel-Präsentation ist auch direkt die Buchung von Zimmern über die Website möglich. Die Funktionen der Standard-Software waren ... mehr lesen

x.news – the research tool for modern journalism

Geschwindigkeit und Genauigkeit sind die wettbewerbs­entscheidenden Kriterien im News- und Journalismus-Business, davon kann auch x.news-Geschäftsführer Andy Pongratz ein Lied singen. ... mehr lesen

Den steirischen Qualitätsführer ins Rampenlicht heben

Die apus Software GmbH ist seit 1987 auf die Lösung komplexer Kundenanforderungen im Softwarebereich spezialisiert. Kundenwünsche werden mit größter Sorgfalt geplant und umgesetzt. Einige wenige lang­jährige Kunden wissen die Qualität ... mehr lesen